Nachrichten

AKD zeigt Dokumentarfilm erneut

Wegen des großen Interesses zeigt der Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer (AKD) am Mittwoch, den 16. Mai 2012 erneut den russischen Dokumentarfilm „Die sich gegenüberstanden“. Die Vorführung findet ab 20.00 Uhr im Pfarrheim Stephanushaus neben der Kirche in Niedereimer statt. Der Eintritt ist frei. Der Film war bereits am 28. März 2012 gezeigt worden, siehe unsere Ankündigung (Link unten).

Die Einführung übernimmt wieder der heute 91-jährige Kriegsteilnehmer Josef Hendricks aus Niedereimer, der als Zeitzeuge in dem Film auch zu Wort kommt. Außerdem wird an diesem Abend voraussichtlich eine gute Freundin der Familie Hendricks, Natascha Michalkowa aus Moskau, anwesend sein.

Darüber hinaus wird der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Informationsmaterial auslegen und der AKD sein Heimatblatt „Der Ninivit“ Nr. 7 aus dem Jahre 2005 mit Berichten örtlicher Zeitzeugen zum Thema „60 Jahre Kriegsende“ zum Kauf anbieten.

Film: „Die sich gegenüberstanden“