Sonderdruck 2020


Das Kirmesbuch

Tierschau, Jahrmarkt und Pferderennen in Hüsten


Mit dem Sonderdruck 2020 „Das Kirmesbuch“ legt der Heimatbund Neheim-Hüsten e.V. eine Veröffentlichung zur Geschichte der überregional bekannten Hüstener Kirmes vor.

Bis heute veranstaltet die Hüstener Kirmesgesellschaft als einer der ganz wenigen ehrenamtlich tätigen Vereine bei Jahrmärkten dieser Größenordnung die inzwischen fünftägige Hüstener Kirmes mit einer Tierschau mit der größten Artenvielfalt in NRW. Mit ca. 300.000 Kirmesbesuchern und ca. 30.000 Tierschaubesuchern sind beide weit über Arnsberg hinaus bekannt. Ihr Einzugsbereich erstreckt sich als „Größtes Volksfest des Sauerlandes“ auch in die an den Hochsauerlandkreis angrenzenden Landkreise.

In dem 180-seitigen Buch mit historischen Fotos und alten Zeitungsartikeln hat Vereinsmitglied Reiner Ahlborn in zweijähriger Recherche die Geschichte der Hüstener Kirmes von ihren Anfängen bis in die aktuelle Corona-Pandemie dargestellt.

Da Kirmes und Tierschau aktuell nicht stattfinden können und dürfen, wird der Heimatbund Neheim-Hüsten e.V. zur eigentlich geplanten Kirmes am 11.-15.9. das Kirmesbuch in die Öffentlichkeit bringen.

Mitglieder des Heimatbundes können das Buch für einen Druckkostenzuschuss in Höhe von 8 € erwerben, für Nichtmitglieder beträgt der Preis 12 €.

Dazu senden Sie bitte unter Angabe von Namen, Adresse und einer Emailadresse bzw. Telefonnummer ihre Vorbestellung an

 

Kirmesbuch-Huesten@web.de

 

Bestellungen sind auch schriftlich möglich an:   

Heimatbund Neheim-Huesten e.V

Eichelhäherweg 9

59759 Arnsberg

 

Die Preise verstehen sich bei Abholung im Fresekenhof. Hinweise zum genauen Termin für die Abholung erhalten Sie nach Eingang Ihrer Bestellung.

 

Ein Versand des Buches ist möglich; die Versandkosten bei Vorkasse betragen 5 € zusätzlich. Bitte vermerken Sie dies auf Ihrer Bestellung.


Sie werden auf die Bestellseite vom Heimatbund Neheim-Hüsten e.V. weitergeleitet


Leseprobe