Was ist noch lieferbar?
  Heimatblätter "An Möhne, Röhr und Ruhr"  
  Stand: 01.01.2019  
     
Nr. Titel Preis
1 Jahresausgabe 1991 vergriffen
2 Schulen an Möhne Ruhr und Röhr 7,00
3 Jahresausgabe 1992 3,00
4 Möhnetatastrophe vor 50 Jahre vergriffen
5 Jahresausgabe 1993 (1. Nachdruck 2005) 4,00
6 Jahresausgabe 1994 vergriffen
7 Jahresausgabe 1995 vergriffen
8 Jahresausgabe 1996 (Urkunden von 1310) 4,00
9 Licht für unsere Straßen vergriffen
10 Jahresausgabe 1997 (Notgeld) 4,00
11 Unsere Stadt verändert ihr Gesicht vergriffen
12 Index zum Heimatbuch der Stadt Neheim vergriffen
13 1848/49 Neheim in den Revolutionsjahren 4,00
14 BLEHA-Phoenix-RMW Motorräder aus Neheim vergriffen
15 Jahresausgabe 1999 (… und dann kam die Musike) 4,00
16 825 Jahre Oelinghausen vergriffen
17 Jahresausgabe 2000 (mit Plattdeutscher Messe) 6,00
18 Ohlbrücke vergriffen
19 Jahresausgabe 2001 6,00
20 75 Jahre Freibad Neheim 6,00
21 Chronik der Freiheit Hüsten (Chronologie) 3,00
22 Neheimer Glocken vergriffen
23 Hüsten - 1200 Jahre vergriffen
24 Hugo Bremer 1869 - 1947 vergriffen
25 Energie aus Möhne und Mühlengraben 6,00
26 Der Fürstenberg vergriffen
27 Jahresausgabe 2003 6,00
28 60 Jahre Möhnekatastrophe vergriffen
29 Hüstener Hüttenwerk 1839 - 1966 vergriffen
30 Haus Füchten vergriffen
31 Jahresausgabe 2004 6,00
32 Register zum Heimatbuch Hüsten 1985 3,00
33 Von der gewerblichen Sonntagsschule zum Berufskolleg 3,00
34 Jahresausgabe 2005 6,00
35 Ziegeleien in Neheim-Hüsten 6,00
36 Geschichte und Schicksale jüdischer Mitbürger aus Neheim und Hüsten vergriffen
37 Jahresausgabe 2006 6,00
38 St. Johannes Baptist im Mittelpunkt der Stadt 3,00
39 Die alten Neheimer Friedhöfe 8,00
40 Jahresheft 2007 (Stadtbrand 1807) 6,00
41 175 Jahre Biber Apotheke vergriffen
42 Jahresausgabe 2008 (Fresekenhof) 6,00
43 Moosfelde 6,00
44 Haus Wicheln 5,00
45 Jahresheft 2009 (Stadtansicht) 6,00
46 150 Jahre St. Johannes-Hospital Neheim 6,00
47 Kloster Oelinghausen und Umgebung in alten Ansichten 6,00
48 Erinnerung und Gedenken (u. a. Möhnekatastrophe) 6,00
49 Jahresheft 2011 6,00
50 Präsentation von Stadtgeschichte 9,00
51 Jahresheft 2012 6,00
52 150 Jahre Christus-Kirche 6,00
53 Aktives Strodorf 7,00
54 Jahresheft 2013 vergriffen
55 Denkmalpflegeplan Arnsberg-Neheim Strohdorf vergriffen
56 50 Jahre Franz-Stock-Komitee 1964 - 2014 6,00
57 Hüstener Wirtschaft und Gesellschaft während der Weimarer Republik vergriffen
58 Jahresausgabe 2015, Ruhrrenaturierung vergriffen
59 Leben und Sterben israelitischer Bürger in Neheim und Hüsten 8,00
60 Neheimer und Hüstener Gaststätten Teil I vergriffen
61 Wahlen und Wähler in Hüsten 6,00
62 Wohnungsnot in Neheim und Hüsten 6,00
63 Neheimer und Hüstener Gaststätten Teil II 8,00
64 Dokumentation Möhnestraße vergriffen
65 Jahresheft 2018 6,00
66 Begleitheft zur Ausstellung Möhnetatstrophe im Fresekenhof 2,00
67 Das Lager am Holzener Weg vergriffen
   68  Sonderheft 68 - Gottfrieds Vermächtnis  19,50
   69  Neheimer und Hüstener Gaststätten früher und heute Teil IV 8,00 
   70  Biographie/Bibliographie Bernhard Bahnschulte 8,00
  Sammelordner für die Heimatblätter, Verkauf nur solange der Vorrat reicht 2,00
     
     
  Heimatkundliche Literatur  
  Stand: 01.01.2019  
     
  Titel Preis
  625 Jahre Neheim und Hüsten 20,00
  Heimatbuch der Stadt Neheim vergriffen
  Dr. Friedrich Hilsmann 20,00
  Als Neheim hessisch war 1802 - 1816 20,00
  Heimat entdecken mit Bernhard Bahnschulte 20,00
  Die Straßennamen der Stadt Neheim-Hüsten vergriffen
     
     

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 70 - Biographie/Bibliographie Bernhard Bahnschulte

In diesen Tagen erscheint das Heft Nr. 70 der Veröffentlichungen des Heimatbundes Neheim-Hüsten e.V. in der Reihe „An Möhne, Röhr und Ruhr“ mit dem Titel „Biographie und Bibliographie Bernhard Bahnschulte“. Es ist zum Preis von 8 Euro im lokalen Buchhandel zu beziehen.

 

Nach der Veröffentlichung von „Heimat entdecken mit Bernhard Bahnschulte“ des Heimatbundmitgliedes Werner Saure von 1998 ist dies der zweite Titel, der sich mit den Arbeiten des Heimatforschers und Gründungsmitgliedes des Heimatbundes befasst.

 

Franz-Josef Schulte hat über 400 Aufsätze und Schriften chronologisch erfasst und geordnet. Damit wird das neue Heft zu einem Findbuch der vielfältigen Arbeiten Bahnschultes zur Früh- und Vorgeschichte aber auch zur jüngeren Geschichte Neheim-Hüstens und seiner Umgebung. Dessen Forschungen sind immer noch eine unverzichtbare Grundlage der Lokalgeschichte. Für diese aufwändige Arbeit dankt der Heimatbund seinem langjährigen Vorsitzenden und jetzigem Ehrenvorsitzenden.

 

Zeitgleich stellt der Heimatbund auf seiner Internetseite ein computergestütztes Schlagwortverzeichnis zu diesem Heft ein, das ein bequemes Durchsuchen des neuen Heftes ermöglicht.

 

Einen großen Teil der im Heft genannten Aufsätze hat Franz-Josef Schulte als Kopien im Archiv des Heimatbundes im Fresekenhof hinterlegt, der in der Regel montags von 14 bis 18 Uhr für Interessenten geöffnet ist. Dort können auch Restexemplare des oben genannten Buches und weitere Schriften erworben werden.

8,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Index zu Heft 70 - Bernhard Bahnschulte Bibliographie
Begriff Seite(n) im Heft
„Goldene Wiege“ 78
2. Weltkrieg 158
Affeln 154
Apollonia-Kapelle 130
Arnsberg 99, 119
Arnsberger Wald 153
Bachum 31, 42
Balve 101, 104, 106, 109, 115, 126, 168
Balve – Heeßen 119
Beckum 105
Beleuchtungsindustrie 37, 49, 136
Bergheim 31, 41, 42, 73, 122, 125, 147
Bestwig 96
Betmänneken 154
Biber 135
Bödefeld 96
Bremer 88, 131, 134, 140, 150, 155, 156, 168, 171
Brökelmann 128, 165
Brökelmann, Jäger und Busse 123
Bronzewarenindustrie 37
Brunscheid, Kreis Altena 128
Cosack 116
Donatorenfeier 44
Drahtwarenfabrik 36
Dreihausen 125, 152
Dreisborn 5, 76, 163
Drüggelte 124, 163, 169
Eier und Bratkartoffeln 144
Eier und Zweige 151
Eiszeitjäger 108
Elefant 158
Elefantenzahn 111, 143
Elektrisches Licht 154
Fastnachtsbräuche 110
Feuersnot 143
Freibeuter 40
Freseken 47
Füchten 38, 42, 144
Fürstenberg (Berg) 31, 34, 51, 52,62, 64, 77, 87, 96, 108, 141, 146, 154
Fürstenberg 29, 32, 34, 44, 50, 87, 94, 107, 150
Glühlampe 170
Graf Gottfried 44, 143
Gransau 47
Handwerkertag 46
Heimat 169
Heimatmuseum 41
Heimatsstube 41
Herdringen 133
Hilsmann 144, 150, 151
Himmelpforten 38, 51, 115
Höhlen 139
Höingen 93, 137
Höllinghofen 38, 42
Holzen 56
Hönnetal 85, 93, 102, 108, 111, 145, 174,
Hövel 92
Hügelgräber 103
Hüsten 125, 167, 169
Jägerfest 66
Jägerverein 66, 164
Jahrgangstreffen 1921 138
Kaiser 150
Kleimenhagen 166
Knopfindustrie 37
Königsstraße 76, 152
Körbecke 81
Kreuzzug 166
Kreuzzug in Ägypten 169
Kriegsgefangenschaft 92, 111
Krippe 155
Lamberty 150
Landwehren 103
Lange Wende 130
Latrop 170
Leclaire 179
Leichenhöhle 112, 160
Leuchten-Entwicklung 131
Luerwald 56, 86, 118, 153
Lüttkenbruchhausen 125
MGV Eintracht 130
Möhnekatastrophe 141, 168
Möhneschatz 121, 135
Moosfelde 41, 42, 106, 125
Musikfest 45
Nagelindustrie 37
Neheim 31, 35, 40, 43, 47, 49, 50, 51, 52, 60, 64, 68, 69, 70, 71, 75, 79, 82, 85, 86, 87, 91, 92, 93, 94, 106, 107,125, 127, 128, 129, 132, 136, 138, 140, 148, 149, 162
Neheim-Hüsten 74, 110, 129,143, 147, 149, 157, 174
Nihem 156
Nyhem 35
Obst- und Gartenbauverein 154
Odenhausen 42, 125
Odenhausener Straße 130
Oelinghausen 38, 70, 83
Oldenburg 146
Ortsnamen 76
Osterhase 125
Papierfabrik 36
Pfahlbürger 151
Plesser 151
Post 85
Prozessionen 124
Rathaus 165
Redde 67
Richters Köppken 74
Ruhrbrücke 170
Ruhr-Möhne-Eck 161
Ruhrtalbahn 111
SATOR 170
Sauerland 98, 146
Sauerländer Heimatbund 25, 39
Schafsbrücke 166
Schmerzenskind 152
Schnellenberg 166
Schobbostraße 119, 121
Schulte 84, 107
Schüngel 47
Schützenfest 46
Schwiedinghausen 42, 125
Schwiedinghauser Brücke 160
Schützenbruderschaft St. Johannes 145
Seibertz 102
Seidfeld 98
SGV-Neheim 161
siebenjähriger Krieg 32
Siegenbittel 157
Silberschatz 51
Sitten und Bräuche 50
Soest 33, 127, 139
Stadtbrand 1807 31, 35
Staffschwein 160
Stemberg 161
Stenografenverein 51
Tappe 55
Theodoruskapelle 44
Totenberg 42, 74, 125, 159
Trinkwasserversorgung 136
Tropfsteine 137
Truchsessianer 40
Trutznachtigall 45, 59
Tuchindustrie 37
Unwetter 161
Volksglauben 80
Volkskunde 97
Vor- und Frühgeschichte 37, 59
Vorstenburg 56
Vosswinkel 42, 112, 147
Wallburgen 76, 79, 112
Waterlappe 40, 42
Weihnachtskrippe 171
Werne 85
Westfalen 111, 139
Wetzchewald & Wilmes 131
Wiedenberg 44, 124, 132
Wolff 53, 156
 

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 69 - Neheimer und Hüstener Gaststätten früher und heute. Teil IV

8,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Sonderheft 68 - Gottfrieds Vermächtnis

650 Jahre Arnsberg bei Köln 1368-2018

19,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 67 - Lager Holzener Weg

Ausgabe 3 / 2018
erschienen im Oktober 2018

Das Heft beschreibt auf 100 Seiten die Geschichte des Barackenlagers am heutigen Berliner Platz von 1944 bis 1970 und geht der Frage nach, warum Menschen so lange in menschenunwürdigen Behausungen leben mussten.

Autor Reiner Ahlborn schildert zusätzlich die Lebensläufe der Heimleiterin Schwester Hilde und der Vertriebenenfunktionärin Gerti Kudera.

Ausgabe 3 / 2018 erschienen im Oktober 2018 Das Heft beschreibt auf 100 Seiten die Geschichte des Barackenlagers am heutigen Berliner Platz von 1944 bis 1970

0,00 €

  • leider ausverkauft

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 66 - Möhnekatastrophe

Ausgabe 2 / 2018 
erschienen im Mai 2018

Aus Anlass der 75ten Wiederkehr des Jahrestages der Möhnekatastrophe hat der Heimatbund zum dritten Mal eine Ausstellung im Fresekenhof aufgebaut.

Als Begleitheft zur Ausstellung ist Heft 66 konzipiert. Es enthält Fotos von der Wasserkatastrophe und einen Begleittext des Stadtarchivars Michael Gosmann.

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 66 - Möhnekatastrophe

2,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 65 - Sammelheft

Ausgabe 1/2018 
erschienen im Dez. 2017

 

Immer wieder erreichen den Heimatbund Aufsätze von Heimatfreunden.

In diesem Sammelband finden sich 18 Arbeiten zu den unterschiedlichsten Themen, teilweise auch Nachdrucke von Aufsätzen, so die von Dr. Emmi Marke oder Lehrer Leopold Dobbrick.

Dazu gibt es in der plattdeutschen Ecke zwei Texte von Gerd Holbeck sowie Nachträge zu den Heften 46 und 59.

 

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 65 - Sammelheft

6,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 64 - Möhnestraße im Wandel

Ausgabe 2/2017 - erschienen 2017

Möhnestraße im Wandel

Dokumentation der Geschichtswerkstatt "Möhnestraße"

Auf der Abschlussveranstaltung der Geschichtswerkstatt „Möhnestraße im Wandel“ im bis auf den letzten Platz vollbesetzten Saal des Kaiserhauses präsentierte das Team um Reiner Ahlborn die 777-seitige Abschlussdokumentation. Wegen der Fülle der Ergebnisse wurden 324 Seiten in Papierform als Heft Nr. 64 der Schriftenreihen an Möhne, Röhr und Ruhr gedruckt, die restlichen Seiten befinden sich auf der beigelegten CD.

Im Förderbescheid des RP Arnsberg zum Stadtumbau findet sich der Hinweis auf die Einrichtung und Finanzierung einer Geschichtswerkstatt, die die Geschichte der Möhnestraße als Keimzelle der Neheimer Leuchtenindustrie aufarbeiten soll. Dazu wurde im Mai 2016 die Geschichtswerkstatt mit aktuell neun Mitarbeitern gegründet. Zu den Themenfeldern Menschengeschichten, Häusergeschichten und Firmengeschichten wurden über 120 Interviews geführt und die Archive durchforstet. Zeitnah zum Abschluss der Baumaßnahmen und zur Einweihung der umgestalteten Möhnestraße erschien die Dokumentation, die dank der Finanzierung durch den Regierungspräsidenten kostenlos an heutige und frühere Anwohner der Möhnestraße und weitere Interessierte abgeben wird.

Mitglieder des Heimatbundes erhielten das schwergewichtige Heft zugesandt; die Gäste der Veranstaltung im Kaiserhaus erhielt ein Belegexemplar. Am 4.11. konnten sich interessierte Bürger im Fresekenhof ein kostenloses Exemplar abholen; die gesamte Auflage von 1.400 Exemplaren ist bis auf wenige Einzelstücke vergriffen.

 

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 64 - Möhnestraße im Wandel

0,00 €

  • leider ausverkauft

Heimatblätter „An Möhne, Röhr und Ruhr“ Nr. 61 - Wahlen und Wähler in Hüsten

Im Rahmen einer Mikrostudie hat Reiner Ahlborn die Ergebnisse aller Wahlen zwischen 1919 und 1933 in der Gemeinde und im Amt Hüsten erfasst und kommentiert und anhand sozialer Kriterien die Wähler in den einzelnen Wahlbezirken Hüstens klassifiziert.

 

Sein Interesse war es herauszufinden, ob und warum Wähler aus dem katholischen Milieu, seien es Arbeiter oder Kleinbürger, zum Ende der Weimarer Republik die Nationalsozialisten und andere extrem rechte Parteien gewählt haben. Das Ergebnis der Arbeit ist zusammengefasst, dass die Hüstener Wähler wohl aufgrund ihrer christlich-katholischen Prägung insgesamt in wesentlich geringerem Maße als entsprechende Vergleichsgruppen die Nationalsozialisten gewählt haben. 

 

Diese Fragestellung ist auch heute wieder aktuell. Lehren aus der Vergangenheit können - wenn überhaupt - nur gefunden werden, wenn damalige Fakten und Trends gründlich und differenziert dargestellt werden.

 

Heimatbund und Autor sind deshalb stolz, dass Professor Reininghaus in einer Rezension in den Westfälischen Forschungen 68/2018 diese Arbeit als "mustergültig" bewertet hat.

6,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1